Jerusalem – Grabeskirche

Eine Reise in die Geschichte der Kirche mit den wichtigsten Bauten und Umbauten über dem Ort des Todes, des Begräbnisses und der Auferstehung Jesu.

Dieser Film ist eine Reise durch die Zeit, um über die Geschichte der Basilika des Heiligen Grabes in Jerusalem zu berichten. Über den Ort, den verschiedene christliche Traditionen als das „Zentrum der Welt“ bezeichnen.
In verschiedenen Kapiteln zeigt das Video, das von Raffaella Zardoni für ATS produziert wurde, eine dreidimensionale Rekonstruktion der Basilika in verschiedenen Epochen, um zur Felsengrube zurückzukommen, die als die Begräbnisstätte und die Auferstehung Christi erscheint.

Von diesem Ort aus beginnt unser ganzer Einsatz für dieses Land und unser großes Bemühen, den lebendigen Steinen dieses Landes zu helfen.

Klick auf das Bild startet den Film.

Kontakt

Kommissariat des Heiligen Landes
Heilig-Land-Zentrale der Franziskaner in Deutschland

Br. Petrus Schüler OFM
Sankt-Anna-Straße 19, 80538 München

Tel.: 01517 2128437
bruderpetrus@franziskaner.de
info@heilig-land.de

Der Film ist ein Geschenk des franziskanischen Hilfswerks „ATS Pro Terra Sancta“ an die Freunde und Wohltäter des Heiligen Landes.

Die ATS ‚Associazione di Terra Santa‘ ist die Vereinigung für das Heilige Land, Hilfswerk für das Heilige Land.